Wird geladen...
 

   Dürrenmattstrasse 36 | 9000 St. Gallen

   +41 71 | 290 02 55

Freiraum & Gestaltung

Wohnüberbauung Boppartshof, St.Gallen

Wohnüberbauung Boppartshof, St.Gallen

Die Wohnüberbauung Boppartshof der Architekten Niggli + Zbinden ist Resultat eines Wettbewerbs aus dem Jahre 1993. Sie ist geprägt durch ein klares städtebaulich-freiräumliches Konzept. Sie gliedert sich in einen östlichen und einen westlichen Baubereich, welche zusammen einen grosszügigen Freiraum umfassen.
Dieser wird von einem offengelegten Bächlein durchflossen, welcher den Freiraum in eine Nutzgartenfläche und eine Wiesen-/Rasenfläche aufteilt. Die Siedlungsflächen werden durch die Stellung der Bauten freiräumlich unterschiedlich gegliedert und charakterisiert.
Ausgehend vom klaren architektonischen Konzept wurde ein Materialisierungs-, Bepflanzungs-, Belags- und Entwässerungskonzept entwickelt und umgesetzt, welches auf die besondere landschaftlich-freiräumliche Situation eingeht, den Gebrauchs- und Wohnwert der Siedlung nach innen unterstützt sowie die Identität nach aussen stärkt.

Bearbeitungszeitraum:
2001-2004, realisiert
Leistungen:
– Projekt
– Bauleitung

Auftraggeber:

Kanton St.Gallen, Versicherungskasse für das Staatspersonal, Finanzverwaltung

Weitere Beteiligte:

Niggli + Zbinden Architekten BSA, St.Gallen
Gebrüder Senn & Partner Architekten, St.Gallen
Borgogno Eggenberger, St.Gallen