Wird geladen...
 

   Dürrenmattstrasse 36 | 9000 St. Gallen

   +41 71 | 290 02 55

Freiraum & Gestaltung

Platzgestaltung Müllertor, St. Gallen

Platzgestaltung Müllertor, St. Gallen

Das Thema der Platzfläche ist das Fliessen: Das Fliessen von Wasser, das Fliessen des (Natur-) Raumes. Die Fläche sollte deshalb mit einem Material aus Gusseisen belegt werden.
Gusseisen ist ein Material, das in der Stadt auf Schritt und Tritt in Form von Schachtdeckeln, Rinnenabdeckungen etc. spürbar ist. Zudem erinnert es an die industrielle Geschichte der Mülenenschlucht.
Es wurden längliche, schmale Betonriemen mit einem Stahlfaseranteil verwendet. Die Platzfläche ist mit einem Gefälle nach innen und gegen das Kloster (Fliessrichtung Steinach) entwässert. Es entsteht so der Eindruck einer Furt. Damit soll der ursprünglichen Bacheinschnitt symbolisiert werden.

Bearbeitungszeitraum:
2005 / 2007 / 2010
Leistungen:
– Studie ( mit Binotto + Gähler Architekten)
– Entwurf Bodenbelag und Brüstung
– Ausschreibung
– gestalterische Bauleitung

Auftraggeber:

Stadt St.Gallen

Weitere Beteiligte:

Binotto + Gähler AG Architekten, St.Gallen
Hans Thomann, Künstler
Roman Signer, Künstler